K+ Pop-Up akku Kunstplattform

K+ Pop-Up Ausstellung
29.03. - 04.04.2019 
akku Kunstplattform Emmenbrücke

Fotos © Claude Barrault

Die Harmonielehre Feng Shui setzt sich mit Räumlichkeiten und deren Inneneinrichtung auseinander. Das Kompass-Bagua ist ein Feng Shui Tool, das anzeigt, in welchem Sektor eines (Wohn)raums, sich bestimmte Farben, Formen und Materialien für die Inneneinrichtung eignen.
Dieses Schema zur Raumeinteilung ist das kuratorische Konzept für die Ausstellung in der akku Kunstplattform, Fast Food Feng Shui Curating.

Alle Ausstellenden konnten ihre Arbeit nach den Kriterien des Feng Shui selbst einschätzen. Zur Orientierung im Raum hat die Studentin Lena Pfäffli ein solches Feng Shui Tool im Zentrum des Ausstellungsraum platziert. Es teilt den Raum in acht Sektoren, nach den Himmelsrichtungen, ein. In diesen Sektoren sind die jeweiligen Arbeiten eingeteilt und präsentiert.

Mit: Fabienne Baumann, Wera Bossert, Regula Brassel, Emma Brüllmann, Jeanine Burkard, Nicola Cavegn, Anna Lena Eggenberg, Barbora Foffova, Andrea Fortmann, Fabienne Gähwiler, Olivia Gendolla-Green, Sophie Germanier, Mario Gisler, Jeanne Godau, Christina Gujan, Roger Holliger, Dustin Kenel, Luzia Klossner, Anouk Koch, Lynn Kogler, Aniko Koltai, Serafin Krieger, Rita Lanz, Matthias Locher, Sebastian Maciagowski, Julie Mader, Elham Oraei, Jitka Ott-Vihan, Théodore Perriard, Lena Pfäffli, Marlène Pichler, Marvin Prinz, Simone Rothmund, Marco Schmid, Antonie Schnider, Miriam Schöb, Lucrezia Spengler, Felix Stöckle, Bonita Straub, Sebastian Thaler, Severin Villiger, Anna von Siebenthal, Patrizio Welti, Boryana Yotova, Anna Zinniker